Werdegang

Seit vielen Jahren befasse ich mich mit Kunst, ihrer Geschichte und der Entwicklung bis zur heutigen Zeit. Als Tochter einer Kunstpädagogin und Künstlerin gehörte dies zum Alltag dazu. Das Spiel mit den Farben ist nach wie vor mein größtes Interesse. Nach dem ich ca. 15 Jahre nach Schulabschluss andere Wege ausprobierte, kehrte ich ein Jahr nach Gründung der Kunsttruhe an die Seite meiner Mutter, Renate Bauch, zurück. An Ihrer Seite und anderer Künstler lernte ich weiter, mich selbst kreativ zu entwickeln. Ich arbeite mit unterschiedlichen stilistischen Mitteln und setze verschiedene Techniken ein.

Vita

Jeannette Nietz
1968

 

in Pasewalk geboren

 

1984 - 1986

 

gastronomische Ausbildung in Magdeburg

 

1986 - 1990

 

Hotel und Gaststätte "Haus des Handwerks" in Magdeburg

 

1990 - 1992

 

Schule des ' Zweiten Bildungsweges ', Abendgymnasium Abitur

 

1992  Abitur
1991 - 1998

 

LT- Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen im LT v. Sachsen- Anhalt

Mitarbeiterin der Geschäftsstelle, Personalsachbearbeitung

 

1992 - 2000

 

Juristische Fakultät der "Martin Luther" Universität Halle, Studium der Rechtswissenschaften

 

1999 - 2001

 

Kunsttruhe Renate Bauch, Mitarbeit

2001 - 2005 Kunsttruhe Renate Bauch und Jeannette Nietz GbR
- Mitinhaberin. und Mitarbeit
- Kunstschülerin der Kunstpädagogin und  Künstlerin Renate Bauch sowie der Künstlerin Rimma Volkova
ab 2005 Kunsttruhe - Jeannette Nietz
Alleininhaberin nach dem Tod von Renate Bauch